Zuchtprojekte in der IG Peterson Silbergrau®

Verpaarung: Buddy mit DakotaDieses Zuchtprojekt ist beendet

Wie bereits berichtet, haben uns wichtige neue Erkenntnisse bewiesen, dass Nachkommen von platinumfarbenen Möpsen aufgrund deren weißer Ahnen NICHT als "echte Silbergraue" angesehen werden können. 

Die Hündin Dakota Dream Star of Indien Summer ist platinum, ihr Vater ist der Rüde SKI'S FIRE BENDING ZUKO welcher weiß ist. Er ist der Urvater der meisten platinumfarbenen und weißen Mopshunde in Deutschland. Das eingekreuzte "Weiß" verändert das Genom grundlegend und dominiert anscheinend über dem verantwortlichen Gen für Peterson Silbergrau®. Das heißt, dass Nachkommen aus Verpaarungen Platinum und Silbergrau, wie hier bei Dakota und Buddy, keine Peterson Silbergrau® sind und somit auch selber keine echten silbergrauen Nachkommen produzieren können. 

Die aus diesem Zuchtprojekt hervorgegangenen Nachkommen, Silver Legacys Blackburn Butch, Silver Legacys Brunhilde, sowie deren Wurfgeschwister können nicht zertifiziert werden! Es handelt sich nicht um original Peterson Silbergrau®


Verpaarung WillowBee's Lucrezia Black mit beigem Rüden

Lucrezia stammt aus einer Peterson Silbergrau/Schwarz (mischerbig) Verpaarung. Sie wurde auf dem K-Lokus getestet mit dem Ergebnis K^B/K^B. Das heißt sie trägt ein K^B von jedem Elternteil. Ist das verantwortliche Gen für Peterson Silbergrau® ein "Anhängsel" am Gen für dominant Schwarz? Wenn ja, müsste Lucrezia bei entsprechender Verpaarung (mit Beige) auch Nachkommen in Peterson Silbergrau® produzieren. Wir warten gespannt auf Ergebnisse. Die Verpaarung steht noch aus. Wir werden hier aktuell berichten.

- UPDATE -

August 2017: Lucrezias Verpaarung war erfolgreich. In ihrem Wurf befindet sich ein Welpe in Peterson Silbergrau® Dies ist der Durchbruch um den Erbgang von Silbergrau weiter zu entschlüsseln! Unsere oben genannte Theorie hat sich bestätigt. Bei Silbergrau muss es sich um ein eigenes Gen auf dem K-Lokus handeln.
Silbergrau kann "verdeckt" von schwarzen Tieren aus Silbergrau/Schwarz Verpaarungen getragen und weiter vererbt werden! Aus den neuen Ergebnissen wissen wir nun auch zu 100%, dass Silbergrau NICHT von beigen Nachkommen aus Silbergrau-Verpaarungen getragen oder vererbt werden kann!!

ES GIBT KEINE BEIGEN SILBERGRAUTRÄGER!!


Gefrierkonservierte Spermien aus USA

Da der Bestand des original Peterson Silbergrau® sehr stark gefährdet ist, werden wir versuchen noch dieses Jahr (2016), gefrierkonservierte Spermien aus dem Besitz von Sandra Peterson nach Deutschland zu transferieren. Diese stehen dann für ausgesuchte Züchter der IG Peterson Silbergrau zur Verfügung.

Wir erwarten Sperma des Rüden Kendra's Azul 

Kendras Azul Peterson Silbergrau
Copyright Sandra Peterson

 

Kendras Azul
Copyright Sandra Peterson